Wolfgang Jacobsen

Zeit und Welt

Gerhard Lamprecht und seine Filme

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Edition Text + Kritik, München 2013
151 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-86916-227-0
Gesamtpaket Edition Gerhard Lamprecht: 568 Seiten, 78 Euro
ISBN 978-3-86916-229-4

 

Gerhard Lamprecht war an knapp 70 Filmen als Schauspieler, Autor und Regisseur beteiligt. Er bediente viele Genres, doch ragen dabei seine Berlin-Filme heraus. Einen Bruch in der Kontinuität seines Arbeitens gab es trotz der politischen Wandlungen in Deutschland nicht. Seine Filme standen immer in der Zeit – bis in die späten 1950er-Jahre. Einen Namen machte er sich mit der ersten Verfilmung von Thomas Manns Roman Buddenbrooks und mit Filmen, die Heinrich Zilles Blick aufs Berliner „Milljöh“ nachvollziehen. Seine Adaption von Erich Kästners Kinderbuch Emil und die Detektive gehört heute zum filmhistorischen Kanon. Wolfgang Jacobsen entdeckt in seiner beschreibenden Annäherung an die Welt dieses Regisseurs eine Dramaturgie, die sich den Regeln des Spannungskinos entzieht und auf szenische Beobachtungen setzt, die vom Zuschauer Muße und Konzentration einfordern.

Nach oben