Things to Come. Science · Fiction · Film

Katalog

Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin 2016
176 Seiten, 225 Abbildungen
Hardcover, 25 x 29 cm, 40 Euro
ISBN 978-3-7356-0217-6

 

Der Katalog begleitet die gleichnamige Ausstellung der Deutschen Kinemathek. Entlang der Erfahrung der „unendlichen Weiten“ des Weltalls, der Entwürfe von einer möglichen Gesellschaft der Zukunft und der Konfrontation mit dem Fremden bzw. Außerirdischen ergründet die Ausstellung die Popularität des Filmgenres Science-Fiction im Verhältnis zu seiner gesellschaftlichen Relevanz. Im Vergleich mit den filmischen Utopien und Dystopien offenbart sich, wie sehr unsere Zukunftsvisionen der jeweiligen Gegenwart entspringen.

Der Band ist mit vielen, teils bisher unveröffentlichten Abbildungen der Exponate sowie mit exklusiven Werk- und Szenenfotos aus Film und Fernsehen reich illustriert. Anschauliche Beiträge sowie zahlreiche Interviews mit renommierten Experten komplettieren die Publikation und schaffen einen ebenso unterhaltsamen wie reflexiven Zugang zum Genre der Science-Fiction.

Mit Texten von Marcus Becker, Beatrice Behn, Marc Bonner, Rolf Giesen, Kristina Jaspers, Tim Lindemann, Georg Simbeni, Vera Thomas, Nils Warnecke und Gerlinde Waz sowie Interviews mit Jacques Arnould, Monika Bauert, Manfred Hild, Lars Lundström, Arthur Max, Ulrich Walter und Christopher Welch.

Nach oben