Mediathek Fernsehen

Die Deutsche Kinemathek hat es sich zur Aufgabe gemacht, einer breiten Öffentlichkeit die Geschichte des deutschen Fernsehens zu vermitteln. In der „Mediathek Fernsehen“ stehen deshalb ausgewählte Sendungen von den Anfängen des Mediums bis heute zur Sichtung bereit. Die Beiträge werden mit Zustimmung der ausstrahlenden Sender aus dem laufenden Fernsehprogramm aufgezeichnet oder von Programmarchiven bereitgestellt. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die dazu beitragen, dass die Programmsammlung stetig wächst.

Inzwischen sind mehr als 7.500 Sendungen aus sieben Jahrzehnten und aus den ehemals beiden Teilen Deutschlands verfügbar. Das Angebot erschließt sich über eine Datenbank, die Stichwortsuchen ermöglicht und Hintergrundinformationen bietet.

Zu ausgewählten Themen bieten wir regelmäßig Sonderschauen an, die unter jeweils sechs Gesichtspunkten Sendungen ausschnittsweise vorstellen und auch die Sichtung einzelner Filme, Reportagen oder Shows in voller Länge erlauben. Sämtliche Teile einer Sonderschau erschließen sich durch die Sichtung an allen sechs Stationen der Mediathek Fernsehen.

Weitere Zugriffsmöglichkeiten auf unsere Programmsammlung finden Sie an jedem Monitor:

Das Forum Deutsche Fernsehgrößen stellt ausgewählte Fernsehschaffende (Regisseure, Schauspieler, Produzenten) mit Kurzbiografien und ausgewählten Filmen vor.

Das Forum Fernsehformen macht die Entwicklung von Fernsehformaten und -genres (Serien, Shows, Live-Reportagen etc.) exemplarisch nachvollziehbar.

Unter Curator’s Choice haben Mitarbeitende der Deutschen Kinemathek ganz persönliche Programmtipps zusammengestellt.

Mit Zuletzt gezeigt lassen sich die Kompilationen vorangegangener Sonderschauen aufrufen.

Die Rubrik Über Fernsehen gibt einen Einblick in Sendungen, in denen sich das Fernsehen selbst thematisiert.

Der Button Freie Suche Mediathek führt Sie zur Datenbank der Programmsammlung.

Nach oben