Programmgalerie – Fernsehgrößen: Wolfgang Menge

3 nach 9 – Folge 1
Regie: Michael Leckebusch
Darsteller/Gäste: Klaus Rainer Röhl (Chefredakteur, ehemaliger Ehemann Ulrike Meinhofs), Willi Münch (Friseur, Haarpflege im Bundeshaus), Henning Scherf (SPD-Politiker), Paul M. Padua (Maler, Nazi-Kunst), Trixi Schuba (Eiskunstläuferin), Wolfram Siebeck (Schriftsteller)
Sender: ARD
Sendedatum: 19.11.1974
Länge: 104 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

3 nach 9
Regie: Michael Leckebusch
Darsteller/Gäste: Judith Rosenbauer (Lehrerin), Gabriele Hoffmann (Wahrsagerin), Rudi Carell (Showmaster), Vicco von Bülow = Loriot (Karikaturist), Dr. Rainer Barzel (Politiker)
Sender: Radio Bremen
Sendedatum: 06.02.1975
Länge: 115 Min.
Produktionsjahr: 1975

 

3 nach 9
Darsteller/Gäste: Helmut Kohl, Jean-Pierre Haeberlin, Dieter Hildebrandt, Horst Hoffmann, Werner Schneyder, Dagmar Maria Spindel
Sender: RB
Sendedatum: 09.10.1975
Länge: 109 Min.
Produktionsjahr: 1975

 

3 nach 9
Regie: Hans Bachmüller u. a.
Darsteller/Gäste: Vicco von Bülow = Loriot (Karikaturist), Harald Szeemann (Ausstellungsmacher, Galerist), Susanne Perrottet (Tänzerin), Jean Koch (Bulldog Club), Klaus Graetz (Newcomer im Showgeschäft), Peter Connection (Sänger), Herbert Brückner (Senator für Gesundheit und Umweltschutz, Vertreter der Berliner Alternativen Liste für Demokratie und Umweltschutz)
Sender: NDR/RB
Sendedatum: 23.03.1979
Länge: 133 Min.
Produktionsjahr: 1979

 

3 nach 9
Darsteller/Gäste: Olof Palme
Sender: RB
Sendedatum: 03.10.1980
Länge: 19 Min.
Produktionsjahr: 1980

 

Begründung eines Urteils
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Eberhard Itzenplitz
Darsteller/Gäste: Edgar Hoppe (Klaus Spohr), Gerd Baltus (Assessor Uwe Gabriel), Heinz Weiss (Oberleutnant Schlüter), Karl Maria Schley (Landgerichtspräsident Hempel), Alexander Hegarth (Landgerichtsrat Ockrei), Günter Mack (Wilhelm Schulz)
Sender: ARD
Sendedatum: 29.06.1966
Länge: 81 Min.
Produktionsjahr: 1966

 

Die Dubrowkrise
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Eberhard Itzenplitz
Darsteller/Gäste: Thomas Fabian (Diskussionsleiter, Joachim Wichmann (Dr. Unger), Ruth Winter (Anneliese Lentführ), Rudolf Beiswanger (Bruno Roggenbrodt), Hans Rolf Radula (Gustav Szieguleit), Giulia Follina (Yvonne Szieguleit), Gustav Burmester(Erwin Krummpeter), Ursula Traun (Hilde Krummpeter), Marga Maasberg (Hanna Sulldorf), Eugen H.Bergen (Siegfried Prell), Hans Häckermann (Ewald Repenning), Annelore Kunze (Marlis Repenning), Christiane Bruhn (Grete Puschendorf), Arno Görke (Harry Koberg), Ingeborg Heydorn (Onge Koberg), Jochen Rathmann(Hans Kuscholke), Joachim Mock (Volkspolizeiwachtmeister) und Moritz Milar, Alf Marholm, Dieter Ohlendiek, Karl-Hubert Kunst, Till Bergen, Niels Clausnitzer, Rudolf Debiel, Harry Engel, Kurt Hepperlin, Theodor A. Löbbert, Dieter Wagner
Sender: ARD
Sendedatum: 09.01.1969
Länge: 96 Min.
Produktionsjahr: 1969

 

Ende der Unschuld (Teil 1)
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Frank Beyer
Darsteller/Gäste: Christian Doermer (Abraham Esau), Fred Düren (Albert Einstein), Christoph Eichhorn (Sigfried Flügge), Jörg Gudzuhn (Leo Szilard), Rolf Henninger (Walther Gerlach), Jürgen Hentsch (Werner Heisenberg), Hanne Hiob (Lise Meitner), Rolf Hoppe (Otto Hahn), Rolf Illig (Max von Laue), Hans Korte (Erich Schumann), Walter Kreye (Fritz Strassmann), Nicolas Lansky (Eduard Teller), Ulrich Mühe (Julian Green), Michael Page (Isaac Rabi), Klaus Pohl (Karl Wirtz), Peter Roggisch (Niels Bohr), Udo Samel (Kurt Diebner), Götz Schubert (Carl Friedrich von Weizsäcker), Peter von Strombeck (Otto Frisch), Wolfram Teufel (Erich Bagge), Hans Teuscher (Major Rittner), Hermann Treusch (Enrico Fermi), Wolff Gerry (Liebowitz), Hanns Zischler (Paul Harteck)
Sender: ARD
Sendedatum: 03.04.1991
Länge: 93 Min.
Produktionsjahr: 1991

 

Ende der Unschuld (Teil 2)
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Frank Beyer
Darsteller/Gäste: Christian Doermer (Abraham Esau), Fred Düren (Albert Einstein), Christoph Eichhorn (Sigfried Flügge), Jörg Gudzuhn (Leo Szilard), Rolf Henninger (Walther Gerlach), Jürgen Hentsch (Werner Heisenberg), Hanne Hiob (Lise Meitner), Rolf Hoppe (Otto Hahn), Rolf Illig (Max von Laue), Hans Korte (Erich Schumann), Walter Kreye (Fritz Strassmann), Nicolas Lansky (Eduard Teller), Ulrich Mühe (Julian Green), Michael Page (Isaac Rabi), Klaus Pohl (Karl Wirtz), Peter Roggisch (Niels Bohr), Udo Samel (Kurt Diebner), Götz Schubert (Carl Friedrich von Weizsäcker), Peter von Strombeck (Otto Frisch), Wolfram Teufel (Erich Bagge), Hans Teuscher (Major Rittner), Hermann Treusch (Enrico Fermi), Wolff Gerry (Liebowitz), Hanns Zischler (Paul Harteck)
Sender: ARD
Sendedatum: 07.04.1991
Länge: 88 Min.
Produktionsjahr: 1991

 

Fernsehgeschichte(n).deutsch. „Events der frühen Jahre" (Teil 1)
Autor: Eckhart Schmidt
Regie: Eckhart Schmidt
Darsteller/ Gäste: Frank Elstner, Helmut Markwort, Dr. Helmut Oeller, Mario Adorf Lothar Löwe, Günther Rohrbach, Dieter Thomas Heck, Wolfgang Menge, Georg Stefan Troller, Uschi Nerke, Dieter Kürten, Dieter Hildebrandt
Sender: BR
Sendedatum: 24.11.2007
Länge: 60 Min.
Produktionsjahr: 2007

 

Fernsehgeschichte(n).deutsch. „Das Spiel für Millionen" (Teil 2)
Autor: Eckhart Schmidt
Regie: Eckhart Schmidt
Darsteller/ Gäste: Dietmar Schönherr, Joachim Fuchsberger, Frank Elstner, Dieter Pröttel, Alfred Biolek, Dieter Thomas Heck, Gerd Ruge, Dieter Kronzucker, Carl Weiss, Ulrich Wickert
Sender: BR
Sendedatum: 25.11.2007
Länge: 60 Min.
Produktionsjahr: 2007

 

Grüß Gott, ich komm von drüben. Eine denkbare, aber unmögliche Geschichte
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Tom Toelle
Darsteller/Gäste: Hans Christian Blech (Biddecke), Nicolas Brieger (Krampitz), Nicolas Brieger (Krampitz), Margret Homeyer (Frau Schnitzer), Henning Gissel (Bergander), Klaus Münster (Knospe), Dieter Eppler (Stegmaier) , Til Erwig (Dr. Knäckenhoff), Klaus Barner (Elsässer), Axel Ganz (Wappler), Manfred Seipold (Androleit), Giesla Marx (Frau Hettinger), Franz Mosthay (Bürgermeister), Ernie Wilhelmi (Fräulein Glöckle)
Sender: ARD
Sendedatum: 25.10.1978
Länge: 88 Min.
Produktionsjahr: 1978

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 2: Der Fernseher
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Tilman Röhrig
Sender: WDR3
Sendedatum: 29.01.1973
Länge: 46 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 3: Besuch aus der Ostzone (s/w)
Autor: Wolfgang Menge, Johnny Speight
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Rosemarie Kühn, Robert Rathke, Hans Joachim Zenke, Wolfgang Grönebaum
Sender: WDR
Sendedatum: 12.02.1973
Länge: 45 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 4: Die Beerdigung
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Otty Ottmar, Renate Schubert, Wolfgang Grönebaum, Jochen Stern, Friedrich Theuring, Wilfried Szubries
Sender: WDR3
Sendedatum: 26.02.1973
Länge: 48 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 5: Die Bombe
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/ Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Werner Meyer, M.Nabi Kiani
Sender: WDR3
Sendedatum: 12.03.1973
Länge: 44 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 6: Hausverkauf
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Lutz Moik
Sender: WDR3
Sendedatum: 26.03.1973
Länge: 40 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 7: Silberne Hochzeit
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Karin David, Axel Ganz
Sender: WDR3
Sendedatum: 09.04.1973
Länge: 45 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 8: Urlaubsvorbereitungen
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Barbara Nüsse, Renate Schubert, Rudolf Brand, Jürgen Kraft, Jochen Stern
Sender: WDR3
Sendedatum: 30.04.1973
Länge: 45 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 9: Erntedankfest
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Edda Seippel, Wolfgang Feige
Sender: WDR3
Sendedatum: 01.10.1973
Länge: 43 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 10: Eine schwere Erkrankung
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Hans Mahnke, Franz Gesien, Gottfried Herbe
Sender: WDR3
Sendedatum: 29.10.1973
Länge: 45 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 11: Der Sittenstrolch
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Renate Schubert, Jürgen Kraft
Sender: WDR3
Sendedatum: 26.11.1973
Länge: 43 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 12: Silvesterpunsch
Autor: Wolfgang Menge, Johnny Speight
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf)
Sender: ARD
Sendedatum: 31.12.1973
Länge: 47 Min.
Produktionsjahr: 1973

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 13: Der Ofen ist aus
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Eva Böttcher, Ute Cremer, Gisela Gotthardt, Heinz-Günter Kilian
Sender: ARD
Sendedatum: 28.01.1974
Länge: 43 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 14: Rosenmontagszug
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Eva Böttcher, Gaby Go, Jochen Stern, Karl-Heinz Walther
Sender: ARD
Sendedatum: 25.02.1974
Länge: 46 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 15: Frühjahrsputz
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf)
Sender: ARD
Sendedatum: 18.03.1974
Länge: 46 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 16: Selbstbedienung
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Alfons Höckmann, Renate Becker
Sender: ARD
Sendedatum: 13.04.1974
Länge: 48 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 17: Besuch aus der Ostzone (Farbe)
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Rosemari Kühn, Nikolaus Schilling, Oskar Werner Engartner
Sender: ARD
Sendedatum: 17.06.1974
Länge: 47 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 19: Tapetenwechsel
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Ingrid Kelemen
Sender: ARD
Sendedatum: 12.08.1974
Länge: 46 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 20: Der Staatsfeind
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Elisabeth Wiedemann (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Diether Krebs (Michael Graf), Jochen Stern, Winfried Lünemann, Gisela Keiner, Hartmut Alberts, Oskar Werner Engartner, Hans Joachim Zenke
Sender: ARD
Sendedatum: 09.09.1974
Länge: 39 Min.
Produktionsjahr: 1974

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 22: Telefon!
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Flimm
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Helga Feddersen (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Klaus Dahlen (Michael Graf), Tana Schanzara, Gerhard Olschewski, Anton Strnad, Gisela Zülch
Sender: ARD
Sendedatum: 31.05.1976
Länge: 42 Min.
Produktionsjahr: 1976

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 23: Massage
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Flimm
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Helga Feddersen (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Klaus Dahlen (Michael Graf), Benno Hoffmann, Christine Schuberth
Sender: ARD
Sendedatum: 05.07.1976
Länge: 45 Min.
Produktionsjahr: 1976

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 24: Modell Tetzlaff
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Joachim Preen
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Helga Feddersen (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Klaus Dahlen (Michael Graf), Alfons Höckmann, Olaf Ploetz, Eberhard Steib
Sender: ARD
Sendedatum: 27.09.1976
Länge: 40 Min.
Produktionsjahr: 1976

 

Ein Herz und eine Seele – Folge 25: Schlußwort
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Flimm
Darsteller/Gäste: Heinz Schubert (Alfred Tetzlaff), Helga Feddersen (Else Tetzlaff), Hildegard Krekel (Rita Graf), Klaus Dahlen (Michael Graf), Konrad Georg, Hans-Rudolf Fuchs
Sender: ARD
Sendedatum: 22.11.1976
Länge: 42 Min.
Produktionsjahr: 1976

 

Ich bin ein Elefant, Madame
Autor: Wolfgang Menge, Robert Muller, Peter Zadek
Regie: Peter Zadek
Darsteller/Gäste: Wolfgang Schneider (Schüler Rull), Günther Lüders (Hartmann), Margot Trooger (Frau Nemitz), Heinz Baumann (Dr. Nemitz), Maja Eigen (Schülerin Billa), Tankred Dorst (Violat), Georg-Michael Fischer (Schüler Satemin), Peter Palitzsch (Fiege), Robert Dietl (Müller-Frank), Werner Dahms (Wieland)
Sender: ARD
Sendedatum: 13.10.1970
Länge: 95 Min.
Produktionsjahr: 1968

 

Kelly Bastian. Geschichte einer Hoffnung
Autor: Wolfgang Menge, Alice Schwarzer
Regie: Andreas Kleinert
Darsteller/ Gäste: Dagmar Manzel (Petra Kelly), Michael Mendl (Gert Bastian), Nicole Heesters (Charlotte Bastian), Gudrun Ritter (Omi Birle), Hans-Uwe Bauer (Hartmut Detlefsen), Katrin Waligura (Eva Bastian)
Sender: ARD
Sendedatum: 03.10.2001
Länge: 90 Min.
Produktionsjahr: 2001

 

Leute. Talkshow live aus dem Café Kranzler Folge 45
Darsteller/ Gäste: Günter Gaus, Chi Coltrane, Dr. Jörg Haider, Max Schmittner, Karlheinz Deschner u. a.
Sender: N3
Sendedatum: 12.12.1986
Länge: 140 Min.
Produktionsjahr: 1986

 

Ein Mann von gestern
Autor: Wolfgang Menge, Tom Toelle
Regie: Tom Toelle
Darsteller/Gäste: Hans Günter Martens (Dr. Pröhl), Gustav Rudolf Söllner (Knoop), Michael Degen (Fengker), Siegfried Kernen (Schellhorn), Gerd Westphal (Dr. Eberhard), Witta Pohl (Johanna Winter), Eberhard Feik (Schwarz), Rudolf Debiel (Brücker), Rolf Defrank (Scholz), Ilse Strambowski (Frau Baerwald), Inge Schönberg (Frau Geissler), Giesela Ferberm (Frau Ettmaier), Angelika Thomas (Sabine), Wolfgang Korruhn (Redakteur), Gisela Marx
Sender: ARD
Sendedatum: 26.03.1980
Länge: 78 Min.
Produktionsjahr: 1980

 

Das Millionenspiel
Autor: Wolfgang Menge, nach der Kurzgeschichte „Das zehnte Opfer” ("The Prize of Peril") von Robert Sheckley
Regie: Tom Toelle
Darsteller/Gäste: Jörg Pleva (Bernhard Lotz), Dieter Hallervorden (Köhler, Chef der 'Köhlerbande'), Josef Fröhlich (Witte, Mitglied der 'Köhlerbande'), Theo Fink (Hänsel, Mitglied der 'Köhlerbande'), Dieter-Thomas Heck (Showmaster Tilo Uhlenhorst), Friedrich Schütter (Moulian, Chef von TETV), Peter Schulze-Rohr (Ziegler), Annemarie Schradiek (Mutter Lotz), Elisabeth Wiedemann (Frau Steinfurth), Andrea Grosske (Frau Grote) u. a.
Sender: ARD
Sendedatum: 18.10.1970
Länge: 97 Min.
Produktionsjahr: 1970

 

Motzki. Der Sarg
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Irm Hermann (Frau Sanft), Ulrich Wildgruber (Herr Ruhe)
Sender: ARD
Sendedatum: 02.02.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Martins Frau
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Franz Viehmann (Fink)
Sender: ARD
Sendedatum: 09.02.1993
Länge: 23 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Die Beerdigung
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Guenter Junghans (Pastor)
Sender: ARD
Sendedatum: 16.02.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Der Rollstuhl
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Günter Schubert (Apfel), Werner Dissel (Birne)
Sender: ARD
Sendedatum: 23.02.1993
Länge: 23 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Der Experte
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Erkan Özcelik (Muhtarem), Lothar Förster (Fischer), Katya Jaremenk (Mascha)
Sender: ARD
Sendedatum: 02.03.1993
Länge: 23 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Die Zwei
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Michael Walke (Mielke), Johannes Terne (Wolf)
Sender: ARD
Sendedatum: 09.03.1993
Länge: 23 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Der Geburtstag
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Daniel Morgenroth (Antiquitätenverkäufer)
Sender: ARD
Sendedatum: 16.03.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Die Waschmaschine
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Erkan Özcelik (Muhtarem)
Sender: ARD
Sendedatum: 23.03.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Der Starfotograf
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Katya Jaremenko (Mascha), Christoph Eichhorn (Jeremias Graf), Christoph Hofrichter (Weigel), Eberhard Prüter (Polizist)
Sender: ARD
Sendedatum: 30.03.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Der Ausflug
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Jan Mahr (Schiffer)
Sender: ARD
Sendedatum: 06.04.1993
Länge: 23 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Das Wunder
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Ernst-Georg Schwill (Jehova), Ursula Stark (Jehovina)
Sender: ARD
Sendedatum: 13.04.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Die Baustelle
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Elke Czischek (Carmen Schneppel), Franz Viehmann (Fink), Katya Jaremenko (Mascha),
Sender: ARD
Sendedatum: 20.04.1993
Länge: 24 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Motzki. Der Schlüssel
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller/Gäste: Jutta Hoffmann (Edith Rosenthal), Jürgen Holtz (Friedhelm Motzki), Eva Mattes (Gisela Klipschitz), Albert Kitzl (Gülüsan Ükzknürz), Matthias Freihof (Mann vom Schlüsseldienst), Max Tidorf (Mann vom Arbeitsamt)
Sender: ARD
Sendedatum: 27.04.1993
Länge: 23 Min.
Produktionsjahr: 1993

 

Reichshauptstadt – privat (Teil 1). Ein Sittenspiegel
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Horst Königstein
Darsteller/Gäste: Heinz Baumann (Rolf Becker), Heike Falkenberg (Ursula Spindler), Eva Medusa Gühne (Amanda Haak), Margot Hielscher, Robert Jarczyk, Ulla Meinecke, Ruth Niehaus, Caroline Redl (Edda Kohn), Marianne Rosenberg, Wolf-Dietrich Sprenger, Annette Uhlen (Anna), Jürgen Vogel (Wolfgang Spindler)
Sender: ARD
Sendedatum: 21.10.1987
Länge: 106 Min.
Produktionsjahr: 1987

 

Reichshauptstadt – privat (Teil 2). Ein Sittenspiegel
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Horst Königstein
Darsteller/Gäste: Heinz Baumann (Rolf Becker), Heike Falkenberg (Ursula Spindler), Eva Medusa Gühne (Amanda Haak), Margot Hielscher, Robert Jarczyk, Ulla Meinecke, Ruth Niehaus, Caroline Redl (Edda Kohn), Marianne Rosenberg, Wolf-Dietrich Sprenger, Annette Uhlen (Anna), Jürgen Vogel (Wolfgang Spindler)
Sender: ARD
Sendedatum: 21.10.1987
Länge: 137 Min.
Produktionsjahr: 1987

 

Smog
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Wolfgang Petersen
Darsteller/Gäste: Marie-Luise Marjan(Elivra Rykalla), Wolfgang Grönebaum (Franz Rykalla), Heinz Schacht (Opa Rykalla), Michaela Henner (Andrea Rykalla), Hans Schulze (Grobeck), Doris Gallart (Frau Grobeck), Edda Dohrmann-Pastor (Frl. von Schulz), Wolff Lindner (Stettner), Rudolf Jürgen Bartsch (Engelbrecht), Wilfried Szubries (Timpe), Konrad Horschik (Plötz), Alf Pankarter (Steinbrück), Jakob Gröblighoff (Villarcik), Jürgen Hilken (Schwind), C.W. Koch (Moderator), Hajo Jahn (Moderator), Hans Werner Conen (Reporter)
Sender: ARD
Sendedatum: 15.04.1973
Länge: 85 Min.
Produktionsjahr: 1972/1973

 

Stahlnetz. Der Polizeibericht meldet... – Folge 1: Mordfall Oberhausen
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Hellmut Lange, Manfred Steffen, Claus Tinney, Gerda Gmelin
Sender: ARD
Sendedatum: 14.03.1958
Länge: 35 Min.
Produktionsjahr: 1958

 

Stahlnetz – Folge 2: Bankraub in Köln
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Helmut Peine, Achim Strietzel, Jutta Zech, Fritz Albrecht, Hans Bosenius, Wilhelm Fricke, Wilhelm Grothe, Günther Hüttmann, Dieter Pusch, Joachim Rake und Ekkehard Seiler
Sender: ARD
Sendedatum: 23.04.1958
Länge: 35 Min.
Produktionsjahr: 1958

 

Stahlnetz – Folge 3: Die blaue Mütze
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Paul Edwin Roth, H. P. Scholz, Wolfgang Condrus, Mario Ahrens, Karin Stoltenfeld, Lia Condrus, Jella Köppen, Karin Volkert, Willy Witte, Adalbert Kriwat, Kurt Klopsch, Werner Schuhmacher, Willy Wiesgen u. a.
Sender: ARD
Sendedatum: 16.06.1958
Länge: 49 Min.
Produktionsjahr: 1958

 

Stahlnetz – Folge 4: Die Tote im Hafenbecken
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Christa Siems, Gerda-Maria Jürgens, Margret Neuhaus, Rainer Brönnecke, Freddy Quinn (Gastrolle), Rainer Brönnecke, Kurt Condé, Karl-Heinz Gerdesmann
Sender: ARD
Sendedatum: 22.08.1958
Länge: 48 Min.
Produktionsjahr: 1958

 

Stahlnetz – Folge 5: Das zwölfte Messer
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Alexander Kerst, Helmut Peine, Madelon Truss, Friedrich G. Beckhaus
Sender: ARD
Sendedatum: 28.11.1958
Länge: 48 Min.
Produktionsjahr: 1958

 

Stahlnetz – Folge 6: Sechs unter Verdacht
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Josef Sieber, Rainer Penkert, Friedrich Schütter, Ingrid Mirbach, Elfie Szillat, Eva Sommer, Kurt Fischer-Fehling, Friedrich Schütter, H.P. Scholz, Wolf von Gersum, Jochen Sostmann, Manfred Kunst
Sender: ARD
Sendedatum: 29.12.1958
Länge: 50 Min.
Produktionsjahr: 1958

 

Stahlnetz – Folge 7: Treffpunkt Bahnhof Zoo
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Kurt Klopsch, Wolfgang Stumpf, Madelon Truss, Wolf von Gersum, Gerda Masuth, Claus Tinney, Gerhard Borris, Wilhelm Fricke, Werner Butler, Alwin Lippisch
Sender: ARD
Sendedatum: 22.02.1959
Länge: 55 Min.
Produktionsjahr: 1959

 

Stahlnetz – Folge 8: Das Alibi
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Herbert Tiede, Peter Lehmbrock, Rene Magron, Marina Ried
Sender: ARD
Sendedatum: 12.06.1959
Länge: 62 Min.
Produktionsjahr: 1959

 

Stahlnetz – Folge 9: Aktenzeichen Welcker u. a. – Anklage wegen Mord
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Paul Edwin-Roth, Anneliese Born, Ursula Grabley, Grünter Briner, Fred Klaus, Günter Lüdtke, Jochen Rathmann
Sender: ARD
Sendedatum: 06.11.1959
Länge: 62 Min.
Produktionsjahr: 1959

 

Stahlnetz – Folge 10: Die Zeugin im grünen Rock
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Ruth Hausmeister, Richard Lauffen, Josef Sieber, Wolfgang Völz, Fifi Brix, Marius Müller-Westernhagen
Sender: ARD
Sendedatum: 06.04.1960
Länge: 55 Min.
Produktionsjahr: 1960

 

Stahlnetz – Folge 11: Verbrannte Spuren
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Eddi Arent, Karl-Georg Saebisch, Peter Lehmbrock, Robert Meyn, Herta Fahrenkrog, Klaus Kindler, Hela Gruel, Susanne von Ratony
Sender: ARD
Sendedatum: 27.07.1960
Länge: 69 Min.
Produktionsjahr: 1960

 

Stahlnetz – Folge 12: E...605 (Teil 1)
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Wolfgang Völz, Dieter Eppler, Helmuth Schneider, René Magron, Peter Striebeck, Raymond Joob, Ludwig Meybert, Werner Reinisch, Joachim Schneider, Dinah Hinz und viele andere
Sender: ARD
Sendedatum: 03.04.1960
Länge: 48 Min.
Produktionsjahr: 1960

 

Stahlnetz – Folge 12: E...605 Teil 2
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Wolfgang Völz, Dieter Eppler, Helmuth Schneider, René Magron, Peter Striebeck, Raymond Joob, Ludwig Meybert, Werner Reinisch, Joachim Schneider, Dinah Hinz und viele andere
Sender: ARD
Sendedatum: 04.04.1960
Länge: 49 Min.
Produktionsjahr: 1960

 

Stahlnetz – Folge 13: Saison
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Hans Hessling, Grit Böttcher, Richard Lauffen, Dieter Eppler
Sender: ARD
Sendedatum: 24.04.1961
Länge: 85 Min.
Produktionsjahr: 1961

 

Stahlnetz – Folge 14: In der Nacht zum Dienstag
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Wolfgang Völz, Frank Straas, Kurt Klopsch, Manfred Greve, Erich Dunskus, Lore Schulz (= Lore Calvies), Hela Gruel, Conny Palme, Vasa Hochmann, Brunhild Hülsmann, Hans Müller-Westerhagen, Horst Butschke, Werner Vielhaber, Walter Gottschow
Sender: ARD
Sendedatum: 07.11.1961
Länge: 73 Min.
Produktionsjahr: 1961

 

Stahlnetz – Folge 15: In jeder Stadt...
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Karl-Heinz Gerdesmann, Peter Ahrweiler, Ruth Hausmeister, Silvia Frank, Rolf Wanke, Gisela Fackeldey, Lore Schulz, Wolfgang Völz
Sender: ARD
Sendedatum: 06.04.1962
Länge: 78 Min.
Produktionsjahr: 1962

 

Stahlnetz – Folge 16: Spur 211 (Teil 1)
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann (Semmler), Jan Hendriks (Otto Hecht), Hannelore Elsner (Edith Tirfelder), Rudolf Rhomberg (Rathje)
Sender: ARD
Sendedatum: 28.11.1962
Länge: 75 Min.
Produktionsjahr: 1962

 

Stahlnetz – Folge 16: Spur 211 (Teil 2)
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann (Semmler), Jan Hendriks (Otto Hecht), Hannelore Elsner (Edith Tirfelder), Rudolf Rhomberg (Rathje)
Sender: ARD
Sendedatum: 30.11.1962
Länge: 48 Min.
Produktionsjahr: 1962

 

Stahlnetz – Folge 17: Das Haus an der Stör
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Rudolf Platte, Andrea Grosske, Mady Rahl, Richard Lauffen, Harry Wüstenhagen, Ernst H.Hilbich, Kurt Jaggberg, Katrin Schaake, Gerda Maria Jürgens, Helga Feddersen, Dorothea Moritz, Hela Gruel, Christa Siems, Otto Lütje, Henry Vahl, Friedrich Schütter, Karl-Heinz Gerdesmann, Fritz Beckhaus
Sender: ARD
Sendedatum: 26.05.1963
Länge: 84 Min.
Produktionsjahr: 1963

 

Stahlnetz – Folge 18: Rehe
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Sigurd Fitzek, Werner Bruhns, Olaf Eggers, Rainer Eggers, Doris Masjos, Heinz Engelmann, Helmut Oeser, Helmut Kolar, Horst Beck, Ilse Bally, Edgar Maschmann
Sender: ARD
Sendedatum: 16.06.1964
Länge: 108 Min.
Produktionsjahr: 1964

 

Stahlnetz – Folge 19: Strandkorb 421
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Helmuth Schneider, Cora Roberts, Hellmut Lange, Friedrich Schütter, Hans-Jürgen Janza, Peter Herzog, Kurt Jaggberg, Kurt Klopsch Helga Feddersen, Gerhard Frickhöffer
Sender: ARD
Sendedatum: 24.11.1964
Länge: 86 Min.
Produktionsjahr: 1964

 

Stahlnetz – Folge 20: In der Nacht zum Ostersonntag
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Herbert Thiede, Gerhard Hartig, Ossi Kolmann, Günter Stoll, Jochen Rathmann, Otto Bolesch, Peter Herzog, Harry Wüstenhagen, Doris Masjos, Edith Mill, Kerstin de Ahna, Jürgen Draeger u. a.
Sender: ARD
Sendedatum: 08.12.1965
Länge: 82 Min.
Produktionsjahr: 1965

 

Stahlnetz Folge 21: Der fünfte Mann
Autor: Thomas Keck
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/ Gäste: Hellmut Lange, Friedrich G. Beckhaus, Kurt Jaggberg, Gerda Gmelin, Werner Pochath, Fred Berthold, Jürgen Janza, Toni Strassmair, Karl Obermayr, Georg Lehn, Wolfgang Kaus, Siegfried Fetscher, Horst Hesslein
Sender: ARD
Sendedatum: 23.08.1966
Länge: 81 Min.
Produktionsjahr: 1966

 

Stahlnetz – Folge 22: Ein Toter zuviel
Autor: Wolfgang Menge, Karl-Heinz Zeitler
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann, Henning Schlüter, Dirk Dautzenberg, Jürgen Janza, Krikor Melikyan, Rudolf Schündler, Horst Beck, Peggy Parnass, Irmgard Kootes, Karin Büchel
Sender: ARD
Sendedatum: 14.03.1968
Länge: 81 Min.
Produktionsjahr: 1968

 

Stahlnetz – Folge 23: Die Zeugin
Autor: Wolfgang Menge, Jessica Schellack, Kerstin Oesterlin, Karl-Dietmar Möller-Naß
Regie: Thomas Bohn
Darsteller/Gäste: Suzanne von Borsody (Kommissarin Andrea Probst), Michael Roll (Rudolf Brinken), Julia Hummer (Sara Viersen), Brigitte Karner (Saras Mutter), Kai Maertens (Marten Zimmermann), Nicole Leon (Brigitte Schrader), Oana Solomonescu (Elfie Zimmermann), Hartmut Volz (Fotograf), Nike Martens
Sender: ARD
Sendedatum: 12.09.1999
Länge: 84 Min.
Produktionsjahr: 1999

 

Stahlnetz: Spur 211
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Jürgen Roland
Darsteller/Gäste: Heinz Engelmann (Semmler), Jan Hendriks (Otto Hecht), Hannelore Elsner (Edith Tirfelder), Rudolf Rhomberg (Rathje)
Sender: ARD
Sendedatum: 27.10.1986
Länge: 108 Min.
Produktionsjahr: 1962

 

Tatort – Folge 5: Kressin und der Laster nach Lüttich
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Tom Toelle
Darsteller/Gäste: Sieghardt Rupp (Zollfahnder Kressin), Katrin Schaake (Elisabeth), Hermann Lenschau (Zollrat), Manfred Seipold (Vondracek), Friedrich Schütter (Strauss), Jean-Pierre Zola (Desroches)
Sender: ARD
Sendedatum: 07.03.1971
Länge: 79 Min.
Produktionsjahr: 1971

 

Tatort Folge 7: Kressin stoppt den Nordexpress
Autor: Wolfgang Menge
Regie: Rolf von Sydow
Darsteller/ Gäste:Nino Korda (Antonio), Gitte Haenning (Birgit), Hannes Andersen (Brockhoff), Imo Heite (Bruno), Wolfgang Kaehler (Chief), Karl-Heinz Otto (Doppel-Otto), Heinz Günter Kilian (Erwin), Edgar Hoppe (Höffgen), Siegfried Fetscher (Katolli), Wolfgang Groenebaum (Kaufhold), Wolf Schlamminger (Markowski), Uta Levka (Olivia), Dieter Wagner (Pastörchen), Yvonne Ingdal (Pernille), Allan Evans (Salomon), Dieter Ohlendiek (Severin), Ivan Desny (Sievers), Sieghardt Rupp (Zollfahnder Kressin), Hermann Lenschau (Zollrat)
Sender: ARD
Sendedatum: 02.05.1971
Länge: 75 Min.
Produktionsjahr: 1971

 

Vier gegen die Bank. Gentlemen in roten Zahlen
Autor: Wolfgang Menge nach „Gentlemen in roten Zahlen” von Ralph Maloney
Regie: Wolfgang Petersen
Darsteller/Gäste: Walter Kohut (Wredel, Harald Leipnitz (Pagodi), Günther Neutze (Blümel), Ingrid van Bergen (Blümel), Gitty Djamal (Frau Wredel), Karin Eickelbaum (Frau Hoffmann), Christine Schuberth (Frau Pagodi), Otto Sander (Bankfilialleiter), Karl-Heinz von Hassel ( Manfred), Hans-Carl Schultze (Hauptkommissar), Uwe Dallmeier (Kommissar)
Sender: ARD
Sendedatum: 07.12.1976
Länge: 93 Min.
Produktionsjahr: 1976

 

Zur Person: Wolfgang Menge. Günter Gaus im Gespräch mit Wolfgang Menge
Autor: Günter Gaus
Regie: Diana Procop
Darsteller/ Gäste: Wolfgang Menge
Sender: ORB
Sendedatum: 14.01.2004
Länge: 46 Min.
Produktionsjahr: 2003

 

 

<< zurück

Nach oben