Kolloquium 2005: Der frühe Film bis 1915

Programm

Freitag, 24. Juni 2005

 

13.00 Begrüßung durch Hans Helmut Prinzler, Direktor des Filmmuseums Berlin

 

13.15 Gesprächsrunde zu den Themen:
- Die Entstehung des Kinos in Deutschland
- Filmtechnik als Innovator
- Laden- und Wanderkino

mit Joseph Garncarz, Klaus Kreimeier, Corinna Müller, Helmut Herbst

 

15.30 Filmvorführung: Rekonstruktion eines zeitgenössischen Filmprogramms
Musik: Jürgen Kurz

 

16.00 Gesprächsrunde zu den Themen:
- Der kurze Film und der Kilometerschlager
- Kopienkauf oder/und Verleihprogramme
- Filmprogramme in ausgewählten Städten
- Entwicklung von Filmgenres

mit Joseph Garncarz, Corinna Müller, Mariann Sträuli Farinelli, Martin Loiperdinger, Thomas Schadt
 

19.00 Filmvorführung: Das Kino als Zeitzeuge
Einführung: Klaus Kreimeier
Musik: Steven Garling

 

21.00 Filmvorführung: Erste Filmarbeiten bekannter Stars
Einführung: Martin Loiperdinger
Musik: Jürgen Kurz

 

Samstag, 25. Juni 2005

11.00 Überlieferung und Archivierung
Karl Griep (Bundesarchiv), Eva Orbanz (SDK), Mark-Paul Meyer (NFM)

 

14.00 Neue Forschungsprojekte
Uni Siegen, Uni Hamburg, Uni Trier
 

16.00 Der frühe Film – heute im Kino
Alfred Meyer (Kinemathek Karlsruhe), Karl-Heinz Schmid (Kino 46, Bremen), Matthias Groll (interfilm), Carsten-Stephan Graf v. Bothmer (Musiker)
 

18.30 Filmvorführung: Frühe Detektivfilme
Musik: Simon Jakob Drees

 

20.00 Verleihung des Kinopreises des Kinematheksverbundes
Ort: Kino Arsenal (Filmhaus, 2. UG)

 

<< zurück

Nach oben