Ausstellungen an anderen Orten

Werkfoto FANNY OCH ALEXANDER, 1982

Bergman. Truth and Lies

16.06.2018 bis 16.09.2018

Scenkonstmuseet / Swedish Museum of Performing Arts, Stockholm

Nach den Stationen in Los Angeles, Berlin und Ghent ist die von der Deutschen Kinemathek in Kooperation mit der Academy of Motion Picture Arts and Sciences konzipierte Ausstellung nun in Stockholm zu sehen. Die vom Scenkonstmuseet adaptierte Fassung zeigt auch Material und Objekte aus den eigenen Sammlungen und legt einen Schwerpunkt auf Ingmar Bergmans Theaterarbeit.

>> mehr zur Ausstellung

Ausstellungsposter, Design: Pentagram

Die Ufa – Geschichte einer Marke

08.06.2018 bis 16.09.2018

Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung, München

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen präsentiert die wechselvolle Konzern- und Markengeschichte der Ufa in sieben Kapiteln. Im Ersten Weltkrieg als Propagandainstrument gegründet, hat sich das Unternehmen heute zum „Content-Produzenten” für verschiedene audiovisuelle Plattformen entwickelt. Die Geschichte der Ufa erzählt daher auch die Geschichte der audiovisuellen Medien.

>> mehr zur Ausstellung

Poster Martin Scorsese. The Exhibition, MARCO

Martin Scorsese

23.03.2018 bis 15.07.2018

Museo de Arte Contemporáneo de Monterrey (MARCO), Monterrey/Mexiko

Martin Scorsese, einer der bedeutendsten Regisseure unserer Zeit, ist ein großer Stilist und Archäologe des Kinos. In seinen Filmen erzählt er von den Menschen und den gesellschaftspolitischen Konflikten in den USA. Die Ausstellung der Deutschen Kinemathek macht Scorseses Inspirationsquellen und seine spezifische Arbeitsweise nachvollziehbar und zeigt, wie sehr seine künstlerische Erzählweise das moderne amerikanische Kino geprägt hat.

>> mehr zur Ausstellung

Nach oben