Allgemein

1985 wurde die Sammlung „Animation und Special Effects" von Rolf Giesen eingerichtet, der sie inhaltlich betreut.

Masken, Matte Paintings, Modelle, Vollfiguren und Aliens, Plastinate, Requisiten, Dioramen, Animationszeichnungen und Spezialtechnik sind in dem umfangreichen Fundus vertreten.

Die Sammlung ist zum großen Teil in einer Datenbank erfasst und fotografiert. Die Stücke werden für Ausstellungen öffentlicher Institutionen gebührenfrei ausgeliehen. Es muss mit hohen Versicherungswerten und aufwändiger Sicherungsverpackung gerechnet werden.

Eine Ausleihe für andere Zwecke ist nur bei ausgewählten Stücken möglich. Die Gebühren variieren nach Art und Seltenheit der Teile.

Eine Besichtigung ohne genaue Zweckangabe ist nicht möglich.

Nach oben